Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
nach Absprache

Bischweirer Jugendliche überzeugen bei Bezirksendrangliste

Von Florian Föry, Christian Thalacker

Am vergangenen Sonntag richtete die Tischtennisgemeinschaft in Bischweier das Endranglistenturnier des Bezirks Rastatt/Baden-Baden aus, in der Altersklasse der Jungen unter 19. Für den Zugang zur Sporthalle war ein 3G-Nachweis erforderlich und in der Halle herrschte Maskenpflicht, außer natürlich an den Tischtennisplatten und an den Verzehrtischen. Möglicherweise war im Vorfeld auch die eine oder andere Quarantäne dafür verantwortlich, dass es doch eine erhebliche Menge von Absagen gegeben hatte.

Dennoch fanden im Lauf des Tages rund 40 junge Spieler und deren Betreuer den Weg ins Kirschendorf. Ab 8 Uhr war die Halle zum Warmspielen geöffnet, ab 9 Uhr begannen dann die Spiele der Vormittags-Gruppen, die etwas weniger TTR-Punkte aufwiesen. Ab 14 Uhr begann der Wettbewerb für die stärkeren Gruppen mit mehr TTR-Punkten. Innerhalb der Gruppen traten ungefähr jeweils 8 Spieler gegeneinander an im Modus "Jeder gegen jeden".

In jedem Jahrgang qualifizierten sich zusätzlich zu den Vornominierten je 2 Spieler zur Regionsrangliste 5 Südwest (ehemals "Südbadische Endrangliste"). In der stärksten Gruppe gewann Lorenz Bracht von den TTF Rastatt das Turnier. Ihm folgten Moritz Konrad vom TV Lichtental und Lukas Röhrich vom TV Bühl auf den Plätzen. Freigestellt und bereits vornominiert vom Verband war Simon Weiler von der Sportvereinigung Ottenau.

Die Tischtennisgemeinschaft unterstützte die Ressortleiterin Jugendsport Jacqueline Hörig bei der Turnierleitung und bot außerdem Kaffee, Muffins, belegte Brötchen und Laugenstangen sowie weitere Getränke an. Vielen Dank hierfür an alle Helfer!

Zwei Jugendspieler nahmen für die TTG an der Endrangliste teil. Am Vormittag startete Levi Reuter auf heimischen Platten in Bischweier im U-19-Wettbewerb. Mit einer tadellosen Bilanz von 7:0 Spielen konnte er in seiner Gruppe den 1. Platz belegen. Seine härtesten Verfolger Marvin Krug aus Ottenau (3:2) und Fabian Berger von den TTF Rastatt (3:1) konnte er mit seinem klugen und variablen Spiel auf die weiteren Plätze verweisen. Alle anderen Spielen brachte er überlegen nach Hause.

Am Nachmittag startete Tom Laux im parallel in Gernsbach durchgeführten Wettbewerb bei den U-15, Gruppe B. Hier siegte er überzeugend mit 5:0 Spielen. Er gab beim 3:1 gegen Stösser aus Bad Rotenfels nur einen Satz insgesamt ab und sicherte sich souverän den Gruppensieg.

Beide Spieler konnten die gute Trainingsarbeit in den letzten Monaten unterstreichen. Leider qualifizierten sie sich nicht für das fortführende Turnier auf südbadischer Ebene, weil dort nur Spieler aus höheren Gruppen gemeldet werden. Trotzdem zeigt das Auftreten der beiden Jugendspieler, welch gute Nachwuchsarbeit in Bischweier geleistet wird. Interessenten sind jederzeit in der Sporthalle bei der Grundschule willkommen. Trainiert wird Dienstags ab 17:30 Uhr und Samstags ab 14:30 Uhr. Zum Hereinschnuppern stellt der Verein Schläger und Bälle zur Verfügung.

Termine 
  • Sa., 02.07.22, 09:00 Uhr
    Altpapiersammlung (v)
  • Fr., 08.07.22, 19:00 Uhr
    Jahreshauptversammlung 2022 (v)
    Artikel
  • Sa., 16.07.22, 14:00 Uhr
    Kinzigtalconnection - Herren 21
  • Sa., 16.07.22, 14:00 Uhr
    Hohberger Jungspunde - Herren 22
Ergebnisse
  • Di., 31.05.22, 20:30 Uhr
    Herren 20
    8
    TTC Muggensturm IV
    2
    click-TT
  • Fr., 27.05.22, 20:15 Uhr
    Spvgg Ottenau II
    10
    Herren 10
    0
    click-TT
  • Di., 24.05.22, 20:00 Uhr
    Herren 77
    8
    Halberstung
    4
  • Fr., 20.05.22, 20:00 Uhr
    TTF Rastatt II
    10
    Herren 10
    0
    click-TT
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
nach Absprache