Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle

Dritte zeigt geschlossene Mannschaftsleistung in Rheinmünster

Stand: Montag, 28.10.2019

Von FF Die dritte Mannschaft bestritt am vergangenen Freitag in Rheinmünster ihr zweites Auswärtsspiel der Saison. Nachdem sie zuletzt beim Unentschieden gegen Kappelrodeck zuhause einen Punkt liegen gelassen hatte, waren alle hoch motiviert, dieses Mal wieder die volle Ausbeute einzufahren.

Föry und Opitz legten auch gleich fulminant los. Zu dieser Saison neu formiert, bezwang das Bischweirer Doppel Kehret/Unkrich souverän mit 3:0 und konnte damit seinen ersten Sieg verbuchen. Über die volle Distanz mussten dagegen Mahnkopf und Huber. Die beiden TTG-Spieler lagen im entscheidenden fünften Satz schon weit zurück, kämpften sich dann aber nochmal heran. Plötzlich lagen sie sogar in Führung und hatten Matchball bei 10:9. Leider gelangen Meier/Vogel von Rheinmünster jedoch drei Punkte in Folge, und so reichte es am Ende trotzdem nicht.

Ausgeglichen also nach den Doppeln, sollte es im Gleichschritt weitergehen. Jedem Bischweirer Sieg stand einer aus Rheinmünster gegenüber, die Punkteteilung lag schon in der Luft. Mahnkopf und Föry siegten in den Einzeln beide gegen Meier, vermochten aber jeweils nicht viel auszurichten gegen Vogel und kamen mit dessen Angaben, Blockspiel und geschickter Platzierung nicht zurecht.

Huber war gegen Kehret immer nah an einem Satzgewinn (-9, -11, -11), hatte es aber ungewohnt schwer mit seinen Angaben und ihr fehlte vielleicht das letzte Quäntchen Glück. Ungefährdet wiederum behielt Opitz die Oberhand in seinem 3:0 gegen Unkrich. So stand es schließlich 4:4, ehe auch Huber gegen Unkrich glatt in drei Sätzen punkten konnte. Zuletzt lief nur noch die Begegnung Opitz gegen Kehret, wo es um die Frage ging ob Gleichstand oder Sieg.

Opitz, der kurzfristig für Schuster eingesprungen war, hatte einen glänzenden Abend erwischt und lief in diesem Finale zur Höchstform auf. Kehret spielte stark und setzte den Bischweirer unter Druck. Aber Opitz blieb nervenstark, wehrte geduldig Angriff um Angriff ab, um im entscheidenden Augenblick selbst zu verwandeln. Sogar drei gut gesetzte Schmetterbälle in Folge parierte er sowohl aus dem Halbfeld wie auch weit hinter dem Tisch mit ebenso sehenswerter wie präziser Ballonabwehr und trieb damit Kehret zur Verzweiflung. Nach vier Sätzen krönte er seine mentale und spielerische Leistung und besiegelte damit den knappen, aber durchaus verdienten 6:4-Erfolg der TTG.

Kommunal-Echo 44/19
Dieser Spielbericht im Detail im Vereinsportal „click-TT Baden-Württemberg“ und/oder als Adobe Reader-Dokument

Fr., 25.10.2019, 20:00 Uhr:

GTM Rheinmünster III - Herren 3
4:6

click-TT

Zur Artikel-Übersicht

Termine 
  • Fr., 28.02.20, 20:00 Uhr
    SV Weitenung III - Herren 3
  • Do., 05.03.20, 20:00 Uhr
    TTC Iffezheim III - Herren 1
  • Sa., 07.03.20, 15:15 Uhr
    Herren 1 - TTC Muggensturm I
  • Fr., 13.03.20, 20:15 Uhr
    TTG Ötigheim II - Herren 2
Ergebnisse
  • Sa., 15.02.20, 15:15 Uhr
    Herren 1
    5
    TV Lichtental I
    9
    click-TT
  • Do., 13.02.20, 20:30 Uhr
    Herren 2
    2
    TTC Muggensturm II
    9
    click-TT · Bericht
  • Di., 11.02.20, 20:00 Uhr
    Herren 3
    9
    TTC Iffezheim VIII
    1
    click-TT
  • Sa., 08.02.20, 15:15 Uhr
    Herren 1
    4
    TTV Kappelrodeck I
    9
    click-TT · Bericht
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle