Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle

Herren 1 unterliegen 5:9 beim TV Neuweier

Stand: Sonntag, 27.01.2019

Von AL Bei den starken Neuweirern war am Samstag für die TTG nicht viel zu holen.

Das Elend begann schon bei den Doppelpartien. Währen Doppel 1, Robert Krämer/Pascal Leske, ein 0:2 noch in ein 3:2 gegen Himmel/Lorenz verwandelte, musste Doppel 2, Vincent Schmid/Norman Kräuter, ein 0:3 gegen das starke Doppel 1 der Hausherren, Paul/Tränkel, hinnehmen. André Leske/Wolfgang Schuster verspielten etwas unnötig einen durchaus möglichen Sieg gegen Klein/Wittenzellner nach hohen Führungen in den Sätzen 3 und 4 und unterlagen 1:3.

Auch die Einzelspiele begannen holprig. Vorne konnte Pascal Leske wieder nicht gegen Paul gewinnen, und auch Robert Krämer hatte Probleme mit Tränkel, behielt aber dank seiner guten Angaben die Oberhand (3:1). In der Mitte war Himmel zu stark für Norman Kräuter (0:3), während Vincent Schmid den schwer zu spielenden Abwehrspieler Klein klar beherrschte und locker 3:0 gewann. Hinten kämpfte Wolfgang Schuster vorbildlich gegen den starken Lorenz und musste sich erst im Entscheidungssatz beugen. Leon Siemann hatte leider keinen Glanztag erwischt und verlor etwas überraschend 1:3 gegen Wittenzellner.

Mit einem Spielstand von 3:6 ging es in die zweite Runde, die gleich außerplanmäßig begann, denn Spitzenspieler Robert Krämer verlor sein erstes Saisonspiel gegen den fulminant angreifenden Paul (0:3). Ein packendes Duell lieferten sich Pascal Leske und Tränkel, der verdient 2:0 in Führung ging. Pascal steckte aber nicht auf und gab alles. Die beiden brachten teilweise unglaubliche Bälle zurück, und die drei folgenden Sätze waren ausgeglichen und sehr spannend. Pascal hatte dann letztendlich die größere Kampfkraft und das glücklichere Händchen und gewann denkbar knapp 3:2 (11:9 im fünften Satz). In der Mitte war Vincent Schmid weiterhin souverän und gewann das auch sehr attraktive und technisch hochklassige Spiel gegen Himmel (3:1). Das war es dann leider auch mit den Erfolgen der Bischweirer, denn weder Mannschaftsführer Norman Kräuter (0:3 gegen Klein) noch Leon Siemann (1:3 gegen Lorenz) konnten punkten.

Es blieb also beim verdienten 9:5 für den TV Neuweier, der an diesem Tag die klar bessere Mannschaft war.

Kommunal-Echo 05/19
Dieser Spielbericht im Detail im Vereinsportal „click-TT Baden-Württemberg“ und/oder als Adobe Reader-Dokument

Sa., 26.01.2019, 18:00 Uhr:

TV Neuweier I - Herren 1
9:5

click-TT

Zur Artikel-Übersicht

Termine 
  • Sa., 14.09.19, 15:00 Uhr
    Trainingswochenende, Tag 1
  • So., 15.09.19, 10:30 Uhr
    Trainingswochenende, Tag 2
  • Sa., 26.10.19
    Lehrgang "Moderne Technik-Basics" des TT-Instituts (2-tägig)
Ergebnisse
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle