Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle

TTV Bühlertal – TTG I 4:9

Montag, 09.10.2006


Von TB


Erster Saisonerfolg ! Mit einem 9:4, kehrte unsere I. Herrenmannschaft vom Gastspiel aus Bühlertal zurück ! Im Gegensatz zum ersten Verbandsspiel, konnte man diesmal komplett antreten. Trotzdem begannen die Doppel wiederum schlecht. Wieder lief man einem 1:2 Rückstand hinterher, denn wie schon gegen Neuweier, konnten nur Stefan Varga/Christian Loose ihr Match gewinnen. Den 2:2 Ausgleich, stellte Thomas Blasy gegen Stolz her. Mit 11:7 setzte er sich im Entscheidungssatz durch. Dagegen verlor Robert Varga deutlich mit 1:3 gegen Welter und bescherte den Gastgebern wieder die Führung (3:2). Anschließend dominierte allerdings der Landesligaabsteiger. Yannic Klein zeigte sein bestes Spiel im Trikot der TTG und bezwang mit sehr gutem Spiel Bäuerle (3:1). Auch Georg Kopp wollte dem nicht nachstehen und gewann gegen Dilger in drei Durchgängen. Christian Loose musste dagegen Schwerstarbeit leisten und setzte sich erst im Entscheidungssatz gegen Maucher durch. Besser machte es Stefan Varga. Ganter hatte beim 0:3 keine Chance. Sein Bruder Robert, zeigte danach gute Nerven. Er behielt knapp mit 3:2 gegen Stolz die Oberhand. Thomas Blasy blieb auch im zweiten Einzel erfolgreich. 3:1 lautete das Ergebnis gegen Welter. Erst jetzt, beim Stande von 8:3 für Bischweier, konnte Bühlertal wieder einen Spielgewinn verbuchen. Den Schlusspunkt setzte Yannic Klein. Mit tollem Kampfgeist und etwas Glück, blieb er auch im zweiten Einzel ungeschlagen. Er bezwang Dilger mit 14:12 im fünften Durchgang. Damit avancierte der „Powerzwerg“, zusammen mit Thomas Blasy, mit jeweils zwei Einzelerfolgen, zum Matchwinner.
Punkte für die TTG: St.Varga/Loose (1), Blasy (2), Klein (2), R.Varga (1), Kopp (1), St.Varga (1), Loose (1).

Bericht aus dem Kommunal-Echo


Von FL


Erster Saisonerfolg! Mit einem 9:4 kehrte die erste Mannschaft vom Gastspiel aus Bühlertal zurück! Im Gegensatz zum ersten Verbandsspiel konnte man diesmal komplett antreten. Trotzdem begannen die Doppel wiederum schlecht, und erneut lief man einem 1:2-Rückstand hinterher, denn wie schon gegen Neuweier konnten nur S. Varga/Loose ihr Match gewinnen. Den 2:2-Ausgleich stellte Blasy gegen Stolz her. Mit 11:7 konnte er sich im 5. Satz durchsetzen. Dagegen verlor R. Varga deutlich mit 1:3 gegen Welter und bescherte den Gastgebern wieder die Führung (3:2). Anschließend dominierte allerdings der Landesligaabsteiger. Yannic Klein zeigte sein bestes Spiel im Trikot der TTG und bezwang mit sehr gutem Spiel Bäuerle mit 3:1. Auch Kopp stand dem nicht nach und gewann gegen Dilger in drei Sätzen. Loose musste dagegen Schwerstarbeit leisten und setzte sich erst im 5. Satz gegen Maucher durch. Besser machte es Stefan Varga; Ganter hatte beim 0:3 keine Chance. Sein Bruder Robert zeigte danach Nerven aber behielt knapp mit 3:2 gegen Stolz die Oberhand. Blasy blieb auch im zweiten Einzel erfolgreich: 3:1 lautete das Ergebnis gegen Welter. Erst jetzt, beim Stande von 8:3 für Bischweier, konnte Bühlertal wieder einen Spielgewinn verbuchen, denn Bäuerle schlug Kopp mit 3:1. Den Schlusspunkt setzte Yannic Klein. Mit tollem Kampfgeist und etwas Glück blieb er auch im zweiten Einzel ungeschlagen und bezwang Dilger mit 14:12 im fünften Durchgang. Damit waren er und Blasy mit jeweils zwei Einzelerfolgen die Matchwinner.
Punkte für die TTG: Blasy (2), Klein (2), R. Varga (1), Kopp (1), S. Varga (1), Loose (1), S. Varga/Loose (1).

Kommunal-Echo 41/06
Dieser Spielbericht im Detail im Vereinsportal „click-TT Baden-Württemberg“ und/oder als Adobe Reader-Dokument

Sa., 07.10.2006, 19:00 Uhr:

TTV Bühlertal - Herren 1
4:9

click-TT Adobe Reader

Zur Artikel-Übersicht

Termine 
  • Sa., 23.06.18, 17:30 Uhr
    Rundenabschluss
  • Sa., 07.07.18, 10:00 Uhr
    Bezirkstag, Rauental
Ergebnisse
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle