Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle

Zweite Herren haben schweren Stand in Au am Rhein

Von Florian Föry

Mit viel Lust auf Tischtennis reiste die zweite Herrenmannschaft als Gast zu Au am Rhein II und bestritt ihr erstes Spiel in der neu benannten Kreisliga B. Schon im Vorfeld erwiesen sich die Bedingungen für die Saisonpremiere als schwierig. Doch wo es Schatten gibt, da ist auch Licht.

Ganze vier Spieler der regulären Besetzung fielen aus und mussten durch Ersatzleute kompensiert werden, darunter die komplette "Spitze" von Position 1 bis 3. Ohne Yannis Otto, Sven Wick, Wolfgang Schuster und Seref Uzun machte sich das Rumpf-Team wenig Illusionen. Andreas Mahnkopf und Frank Opitz, von der dritten Mannschaft "ausgeliehen", hatten zudem noch ihr Spiel vom Vortag in den Knochen.

Nicht einfach: Die Doppel

Erst kurz vor Beginn der Runde traf der Verband die Entscheidung, alle Mannschaftskämpfe mit Doppeln auszutragen. Dies hatte durch die Corona-Pandemie in Frage gestanden. Das Bischweirer Doppel Lehn/Föry machte also den Anfang, fand aber leider erst im dritten Satz zu annehmbarer Form. Zu weiteren Sätzen kam es auch nicht, nachdem Huber und Hauser mit 11:9 den Sack zumachten.

Etwas besser erging es Werkmeister/Mahnkopf, die immerhin den ersten Satz knapp für sich entschieden. Danach hatten ihre Kontrahenten Höllig/Weisenburger zunehmend die besseren Rezepte und nach gerade mal drei Punkten im vierten Satz hieß es "Game over" für Lutz und Andreas. Opitz/Schuster schließlich kratzten zwar dreimal am Satzgewinn (-10, -10, -8), auch sie konnten Ihre Gegner aber letztlich nicht gefährden.

Die "Ehre" gerettet

Im folgenden Einzel erarbeitete sich Lutz Werkmeister im dritten Satz eine kleine Führung und es sah kurzzeitig so aus, als könne er das Blatt wenden. Er vergab dann aber relativ leicht einige Angriffsbälle, sodass sich Spitzenspieler Martin Huber von Au am Rhein über ein 3:0 freute. Auch Fabian Lehn unterlag im vorderen Paarkreuz Thorsten Hauser glatt in drei Sätzen.

In der Mitte verbuchte Andreas Mahnkopf einen der wenigen Satzgewinne für Bischweier, verlor sein Spiel aber insgesamt deutlich. Florian Föry verschlief seinen ersten Satz, war danach aber hellwach und kam besser zurecht mit Thomas Licht. Zunächst von Fehlangaben geplagt, lieferten seine Angaben bald wichtige Punkte. Plötzlich traf sein Topspin und ein ums andere Mal blockte er auch seinen Gegner aus. Im vierten Satz behielt er die Nerven, hatte das nötige Quäntchen Glück mit der Plattenkante und vollendete mit 13:11 zum "Ehrenpunkt" für die TTG.

Hinten steigerte sich Werner Schuster von Satz zu Satz, musste Martin Weisenburger nach einem knappen 10:12 im dritten Satz aber an diesem Tag als den Besseren anerkennen. Frank Opitz fand kein Mittel gegen die gut platzierten und stark unterschnittenen Bälle von Gudrun Kölmel, konnte daher auch sein Angriffsspiel nicht entfalten und musste seiner Gegnerin nach drei Sätzen gratulieren.

Noch ein Trostpflaster

Fabian hatte in seinem zweiten Einzel wie zuvor schon Lutz zunächst viel Mühe mit dem gekonnt angreifenden Martin Huber, kam dann aber besser ins Spiel und gewann den zweiten Satz verdient. Zunehmend auf Augenhöhe, vergab er leider eine 10:7-Führung im vierten Satz. Dies bedeutete den Schlusspunkt zum klaren 9:1 für Au am Rhein.

Die Zweite wird wohl auch weiterhin noch viel Ersatz benötigen. Einen Lichtblick gibt es aber: Die dritte Mannschaft des TV Gernsbach hat zurückgezogen und steht damit bereits als Absteiger fest. Dies bedeutet für die Herren 2 einmal mehr den sicheren Klassenerhalt.

Termine 
  • Fr., 30.10.20, 20:00 Uhr
    TTV Muckenschopf II - Herren 1 (v)
  • Mi., 04.11.20, 18:30 Uhr
    Jugend - TTV Muckenschopf
  • Sa., 07.11.20, 09:00 Uhr
    Altpapiersammlung
  • So., 08.11.20, 11:00 Uhr
    TV Bühl - Herren 1
Ergebnisse
  • Fr., 16.10.20, 20:15 Uhr
    TTC Muggensturm V
    0
    Herren 3
    10
    click-TT
  • Mi., 14.10.20, 18:30 Uhr
    Jugend
    7
    TTG Ötigheim
    3
    click-TT
  • Sa., 10.10.20, 17:30 Uhr
    TTV Kappelrodeck
    9
    Herren 1
    6
    click-TT · Bericht
  • Do., 24.09.20, 20:30 Uhr
    Herren 2
    3
    TSV Loffenau
    9
    click-TT · Bericht
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle