Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle ausgesetzt

Wir trainieren wieder! So funktionierts

Stand: Dienstag, 23.06.2020

Von FL, CT, FF Das Runde muss auf das Eckige: Es ist soweit! Nach dreimonatiger Zwangspause dürfen wir unter Auflagen wieder Tischtennis spielen. Damit dies so bleibt, ist einiges zu beachten.

Mit der Verordnung des Landes Baden-Württemberg bzw. des Kultusministeriums ist seit dem 2. Juni auch Sport in geschlossenen Räumen wieder eingeschränkt erlaubt. In der Folge hat die Gemeinde Bischweier entschieden, die Sporthalle ab der kommenden Woche (15.6.) montags bis freitags wieder zu öffnen. Wir können also dienstags und donnerstags nach Absprache trainieren. Am Dienstag, 16.6. geht es wieder los!

Um den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen zu dürfen, haben der Tischtennis-Verband, die Gemeinde Bischweier sowie die Hygiene-Beauftragten der TTG entsprechende Vorgaben und Hygieneregeln erarbeitet. Dies sind die Auflagen im Detail:

Benutzung der Halle

  • Große Halle: Tischtennis und Turnverein wechseln die Hallenseite. Die TTG nutzt also immer die 2/3-Halle. So kommen sich die Vereine beim Auf- und Abbau nicht in die Quere.
  • Haupteingang: Der Eingang zum 2/3-Teil erfolgt wie bisher über den Sportler-Eingang. (Der Eingang zur 1/3-Halle erfolgt übers Foyer.)
  • Kontaktvermeidung: Kontakt der Hallenbenutzer ist zu vermeiden. Überschneidungen der Trainingsgruppen sollten vermieden werden.
  • Umkleide/Dusche: Duschen und Umkleiden sind gesperrt und dürfen nicht benutzt werden.
  • Lüften: Die Halle ist regelmäßig zu belüften.
  • Toilette: Für die Nutzer der 2/3-Halle sind ausschließlich die Toiletten der Umkleiden zu nutzen. Besuch der Toilette bzw. Aufenthalt im Sanitärbereich jeweils nur für eine Person. Auch sind hinterher die Hände zu waschen.

Laut Corona-Verordnung des Landes besteht ein Betretungsverbot für Personen, die...

  • Symptome einer Atemwegserkrankung haben (Husten, Fieber, Muskelschmerzen, Störung des Geruchs- oder Geschmacksinnes, Durchfall oder Übelkeit)
  • erhöhte Temperatur haben
  • in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind.

Tischtennis-Training

Ankunft/Abreise

  • Hände waschen: Jeder muss sich vor dem Eintritt in die Halle gründlich die Hände waschen, ebenso vor dem Verlassen der Halle und nach Auf- oder Abbau.
  • Kleidung: Jeder muss sportgerecht gekleidet kommen und gehen. Nur die Hallenschuhe und Oberbekleidung (Jacken, Trainingsanzüge) dürfen in der Halle am Sitzplatz gewechselt werden. Die Umkleiden und Duschen sind gesperrt.
  • Protokoll: Wir führen ein Teilnahmebuch, wer an welchem Tag das Training besucht hat, um ggf. eine Kontaktverfolgung zu ermöglichen.

Auf- und Abbau

  • Handschuhe: Auf- und Abbau der Platten und Banden erfolgen mit Einweghandschuhen (stellt der Verein)
  • Räumliche Aufteilung: In der 2/3-Halle stellen wir bis zu zwei Reihen à 4 Platten, erst je 4 zur Wand und bei Bedarf noch 4 zum Vorhang. Jede Platte steht durch Banden abgetrennt in ihrer eigenen Box.
  • Platten-Reinigung: Alle Platten werden vor dem Trainingsbeginn mit Reinigungsmittel abgewischt und gesäubert (Flächen und Tischkanten). Das Reinigungsmittel stellt der Verein.

Bälle

  • 3 Bälle je Platte: Pro Platte werden drei Bälle ausgegeben. Wenn ein Ball aus Versehen in die Box der nächsten Platte fliegt, muss der dort Spielende den Ball unverzüglich per Fuß oder Schläger zurückschieben.
  • Ball-Reinigung: Wenn ein Spiel vorbei ist, müssen die Bälle gesäubert werden (Wasser/Reinigungsmittel). Die Bälle verbleiben im Übrigen in der Box.

Spielablauf und sonstige Hygiene

  • Sicherheitsabstand: Mundschutz muss keiner getragen werden, sofern ein Sicherheitsabstand von 1,5 m eingehalten wird. Die Bänke kleben wir in entsprechende Zonen ab.
  • Handtuch: Keine üblichen Routinen wie Anhauchen des Balles oder Abwischen der Hand auf dem Tisch. Jeder Spieler muss ein Handtuch in die Box mitnehmen und dieses auch nutzen.
  • Kein Körperkontakt: Händeschütteln und andere körperliche Kontakte sind untersagt.
  • Kein Seitenwechsel: Es gibt keine Seitenwechsel zwischen den einzelnen Sätzen.
  • Keine Doppel oder Rundlauf

Der gesamte Vorstand fungiert als "Hygienebeauftragter", sodass stets mindestens einer beim Training anwesend ist. Er hat ein Auge auf die Einhaltung der Regeln. Verstöße können wir nicht dulden. Die Maßnahmen werden auch als Aushang in der Halle veröffentlicht.

Für mehr Hintergründe und bei weiterem Informationsbedarf empfehlen wir außerdem das COVID 19-Schutz- und Handlungskonzept des Deutschen Tischtennis-Bunds.

Nun liegt es an uns: Auf eine erfolgreiche und gesunde Wiederaufnahme unseres großartigen Sports!

Kommunal-Echo 25/20

Zur Artikel-Übersicht

Termine 
  • Fr., 24.07.20, 19:00 Uhr
    Jahreshauptversammlung (v)
Ergebnisse
  • Mi., 11.03.20, 20:15 Uhr
    SV Weitenung III
    8
    Herren 3
    2
    click-TT
  • Sa., 07.03.20, 15:15 Uhr
    Herren 1
    9
    TTC Muggensturm I
    7
    click-TT · Bericht
  • Do., 05.03.20, 20:00 Uhr
    TTC Iffezheim III
    9
    Herren 1
    5
    click-TT · Bericht
  • Sa., 15.02.20, 15:15 Uhr
    Herren 1
    5
    TV Lichtental I
    9
    click-TT · Bericht
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle ausgesetzt