Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle

Vereinsmeisterschaften 2020

Stand: Dienstag, 21.01.2020

Von FF

Von links: Sven Wick, 1. Vorsitzender Fabian Lehn, Vorjahressieger Pascal Leske-Koch und Vereinsmeister Norman Kräuter
Von links: Sven Wick, 1. Vorsitzender Fabian Lehn, Vorjahressieger Pascal Leske-Koch und Vereinsmeister Norman Kräuter

Am zweiten Samstag im Januar veranstaltete die TTG ihre jährlichen Vereinsmeisterschaften. Traditionell dienen diese auch zur Vorbereitung auf die Rückrunde. Die Gelegenheit ergriffen dieses Mal 10 aktive Mannschaftsspieler.

Kurzfristige Absagen erteilten einige "Prominente", etwa der erkrankte André Leske. Auch der Drittplatzierte des letzten Jahres, Markus Wischolit, war leider verhindert. Ursprünglich war außerdem geplant, dass die Hobbyspieler, die in keiner Mannschaft aktiv sind, in einer eigenen Gruppe ebenfalls ihren Vereinsmeister küren. Leider gab es für diese Kategorie keine Anmeldungen.

Gespielt wurde nach dem Prinzip "jeder gegen jeden", so dass im etwa vierstündigen Turnier insgesamt 90 Partien ausgespielt wurden. Wie so oft kam es dabei auch zu der einen oder anderen Überraschung. Gisela Huber etwa konnte sich im fünften Satz mit 11:9 gegen den über 100 TTR-Punkte höher eingestuften Florian Föry durchsetzen, was sich aber auf die Platzierung an diesem Tag nicht auswirken sollte. Und Sven Wick brachte bemerkenswerter Weise dem "Serien-Vereinsmeister" der vergangenen drei Jahre, Pascal Leske-Koch, dessen einzige Niederlage bei und verhinderte so die vierte Vereinsmeisterschaft für Pascal in Folge.

Stattdessen hatten nun 3 Spieler am Ende jeweils nur ein Spiel verloren und damit ein Spielverhältnis von 8:1. Die ersten 3 Plätze wurden also aufgrund des Satzverhältnisses vergeben. Hier lag Norman Kräuter vorne, der sich gegen Sven klar durchgesetzt hatte mit 3:0 Sätzen und mit einem Satzverhältnis von 26:4 zum ersten Mal Vereinsmeister bei der TTG wurde. Herzlichen Glückwunsch! Dicht gefolgt auf Platz zwei landete Pascal, der gegen Norman zwar gewonnen hatte, doch dafür fünf Sätze brauchte. So hatte er insgesamt einen Satz mehr abgegeben (26:5). Sven Wick hatte sich zwar nur dem späteren Vereinsmeister beugen müssen, ließ aber unterwegs noch ein paar Sätze. Er kam mit einem Satzverhältnis von 24:7 erstmals überhaupt auf das Podest und belegte einen hervorragenden dritten Platz.

Nach einer erfrischenden Dusche ehrte der erste Vorsitzende Fabian Lehn die drei Gewinner und verteilte Urkunden und Geldpreise. Bereits am Vorabend hatte das Team aus Stanislaus Harter, Gisela Huber, Werner Schuster und Christian Thalacker Bolognese-Soße für alle gekocht - ihnen nochmals ein herzliches Dankeschön! Auch ein kleiner Nachtisch war gezaubert worden. Beim Essen und gemütlichen Beisammensein im Foyer der Sporthalle konnte so der Abend ausklingen.

Bild zum Artikel

Kommunal-Echo 05/20

Zur Artikel-Übersicht

Termine 
  • Heute, 11:00 Uhr
    Landesverbandstag, Schwenningen - abgesagt!
  • Mo., 20.04.20, 19:00 Uhr
    Vorstandssitzung (unter Vorbehalt) (v)
  • Fr., 15.05.20, 19:00 Uhr
    Jahreshauptversammlung (unter Vorbehalt) (v)
  • Sa., 16.05.20, 15:00 Uhr
    Tischtennis-Gaudi 2020 (unter Vorbehalt) (v)
Ergebnisse
  • Mi., 11.03.20, 20:15 Uhr
    SV Weitenung III
    8
    Herren 3
    2
    click-TT
  • Sa., 07.03.20, 15:15 Uhr
    Herren 1
    9
    TTC Muggensturm I
    7
    click-TT · Bericht
  • Do., 05.03.20, 20:00 Uhr
    TTC Iffezheim III
    9
    Herren 1
    5
    click-TT · Bericht
  • Sa., 15.02.20, 15:15 Uhr
    Herren 1
    5
    TV Lichtental I
    9
    click-TT · Bericht
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle