Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle

Zweite mit Doppelspieltag zum Einstieg

Stand: Samstag, 28.09.2019

Von FL Gleich mit einem Doppelspieltag eröffnete die zweite Mannschaft am 19.9. die Saison für die TTG. Mit Leon Siemann musste ein Leistungsträger der letzten Runde an die Erste abgeben werden. Statt wie 2018/19 sogar am Aufstieg zu schnuppern, könnte daher diesmal ein Kampf gegen den Abstieg bevorstehen.

Diese Schwächung sollte sich aber im ersten Spiel noch nicht zeigen, bei dem man den TuS Durmersheim empfing. Aus den Doppeln ergab sich eine 2:1-Führung. Wischolit/Wick und Lehn/Föry waren jeweils sicher beim 3:0 über Vraschda/Ihli bzw. Allgeier/Herrmann, während Schuster/Werkmeister ein knappes 2:3 gegen Hüsch/Kistner kassierten. Die Weichen standen dann frühzeitig auf Erfolg mit fünf Siegen in Durchgang 1 – davon 3x im entscheidenden 5. Satz: Schuster gegen Hüsch, Wick – Herrmann und Föry – Allgeier machten es spannend, Wischolit gegen Vraschda und Lehn – Ihli mit jeweils 3:1 relativ sicher. Einzig Werkmeister musste sich Kistner beugen (1:3). Beim Stand von 7:1 reichten im zweiten Durchgang zwei weitere Erfolge, um den Sack zuzumachen. Zwar musste sich Schuster 2:3 Vraschda geschlagen geben, und Werkmeister unterlag auch in seinem zweiten Einzel (0:3 gegen Ihli), aber Wischolit und Lehn mit ihren jeweils zweiten Erfolgen (3:1 gegen Hüsch und 3:0 über Kistner) sorgten für den 9:4-Endstand und einen gelungenen Start in die Runde.

Gleich am darauffolgenden Freitag reiste man mit zwei Ersatzleuten zum vorverlegten Spiel beim TTC Muggensturm II. Dennoch machte Bischweier es den Gastgebern schwer. In den Doppeln konnten nur Lehn/Uzun knapp gegen Woelke/Weber gewinnen, so dass man mit 1:2 in die Einzel startete. In Runde 1 legten die Hausherren stark vor und entschieden fünf der sechs Partien zum 7:2-Zwischenstand für sich. Nur Uzun punktete für die TTG (Praum – Lehn 3:2, Woelke – Wischolit 3:1, Wiechert – Wick 3:0, Weber – Uzun 0:3, Hertweck – Opitz 3:0 und Krysik – Mahnkopf 3:1). In Durchgang 2 kamen die TTGler aber nochmal heran! Vorne spielten Wischolit beim 3:1 gegen Praum und Lehn gegen Woelke (3:0) stark auf, ehe Wichert gegen Uzun (3:1) wieder für Muggensturm siegte. Wick (3:1 gegen Weber) und Mahnkopf (3:0 gegen Hertweck) brachten die Bischweirer sogar bis auf 6:8 heran. Leider musste sich Opitz dann trotz starken Spiels 1:3 Krysik beugen zum 9:6-Erfolg für Muggensturm.

Nach zwei Spielen ist die Bilanz also ausgeglichen. Im Oktober steht bisher nur ein Pokalspiel an; in die Runde greift die Zweite erst im November wieder ein – Zeit genug zum Trainieren.

Kommunal-Echo 40/19
Diese Spielberichte im Detail im Vereinsportal „click-TT Baden-Württemberg“ und/oder als Adobe Reader-Dokument

Do., 19.09.2019, 20:30 Uhr:

Herren 2 - TuS Durmersheim II
9:4

click-TT

Fr., 20.09.2019, 20:15 Uhr:

TTC Muggensturm II - Herren 2
9:6

click-TT

Zur Artikel-Übersicht

Termine 
  • Fr., 25.10.19, 20:00 Uhr
    GTM Rheinmünster III - Herren 3
  • Fr., 25.10.19, 20:15 Uhr
    TTC Muggensturm I - Herren 1 (v)
  • Sa., 26.10.19, 15:15 Uhr
    Herren 1 - TB Bad Rotenfels II
  • Mo., 04.11.19, 20:15 Uhr
    TV Gernsbach III - Herren 2
Ergebnisse
  • So., 20.10.19, 11:00 Uhr
    SV Weitenung I
    9
    Herren 1
    1
    click-TT
  • Sa., 19.10.19, 15:15 Uhr
    Herren 1
    9
    TTV Muckenschopf II
    5
    click-TT
  • Fr., 18.10.19, 20:15 Uhr
    Rastatter TTC II
    9
    Herren 2
    3
    click-TT
  • Mi., 16.10.19, 20:30 Uhr
    GTM Rheinmünster
    4
    Herren 2
    3
    click-TT
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle