Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle

Friesenheimer Zweiermannschaftsturnier

Dienstag, 11.09.2018

Am vergangenen Sonntag richtete der TTC Friesenheim bereits zum 38. Mal das Friesenheimer Zweiermannschaftsturnier aus. Wie fast 50 weitere Mannschaften nutzen auch vier Teams der TTG das Turnier zur Vorbereitung auf die am Wochenende beginnende Spielrunde.

Bezirksklasse


Von AL


Wie schon letztes Jahr war die TTG mit zwei Teams in der Bezirksklassen-Konkurrenz vertreten, leider aber nicht so erfolgreich wie damals mit Robert und Norman (Platz 2) und Pascal und André Leske (Platz 3).

Dieses Mal spielten Robert und Pascal zusammen und konnten sich hinter dem „Seriensieger“ TTV Schmieheim den zweiten Platz in ihrer Gruppe sichern. Unter anderem gewannen die beiden 3:1 gegen die starke Mannschaft des TTC Rauental. Beim Spiel um Platz 3 war nach neun Stunden in der Halle die Luft doch irgendwie raus, und man unterlag dem FSV Ebringen 0:3.

Bei Norman und André fehlten die letzten wenigen Prozente für den Erfolg. Sie hielten in jedem Spiel gut mit, mussten sich aber immer letztendlich knapp geschlagen geben und wurden Gruppenletzter.

Gesamtsieger wurden die Hausherren, TTC Friesenheim, die überraschenderweise den TTV Schmieheim deutlich 3:0 im Finale besiegten.

Kreisklasse B


Von FL


Auch in der Kreisklasse B gingen zwei Teams an den Start. Unter 13 Mannschaften in drei Gruppen wurde ein Sieger gesucht.

In der vier Teams starken Gruppe 1 traten Markus Wischolit/Sven Wick an. Im ersten Spiel bescherten ihnen die späteren Gewinner Campana/Meier vom TTC Emmendingen eine 0:3-Niederlage. Man steigerte sich jedoch und unterlag anschließend nur knapp 2:3 gegen Kopf/Winkler vom TTC Gengenbach. Im dritten und letzten Spiel gelang dann noch ein 3:2-Erfolg gegen Vater/Stoll vom SV Ottenau.

Fabian Lehn/Florian Föry starteten in der einzigen Fünfergruppe und legten einen guten Start hin mit einem glatten, wenn auch hart erkämpften 3:0 über das starke Duo Oehler/Männer vom TTC Bahlingen. Spiel 2 ging jedoch postwendend verloren gegen die späteren Gesamt-Zweiten, das Vater-Sohn-Gespann Häckel (Merdingen/Freiburg). In Partie Nummer 3 hieß der Gegner TTC Emmendingen 2 (Gerber/Schuler). Nach den ersten Einzeln stand es Unentschieden, und das anschließende Doppel war ein echter Krimi, das die TTGler hauchdünn mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Der Siegpunkt zum zweiten Gesamterfolg war glücklicherweise Formsache. In der vierten und letzten Begegnung – die erst am späten Nachmittag stattfand – lieferte man sich mit dem Duo Schwörer/Gallus (TTC Steinach) nochmal einen heißen Kampf um den zweiten Platz in der Gruppe. Wie schon in der Partie zuvor ging es mit 1:1 ins Doppel, das die TTGler ebenfalls extrem knapp gewannen. Danach war aber leider die Luft raus und man gab die 2:1-Führung noch ab, so dass am Ende ein 2:3 und damit der dritte Platz in der Gruppe feststand. Dieser genügte zwar nicht um sich für die Endrunde zu qualifizieren, dennoch konnte man mit der ausgeglichenen Bilanz sehr zufrieden sein.

Gesamtsieger wurden Camapana/Meier vom TTC Emmendingen.

Kommunal-Echo 37/18

Zur Artikel-Übersicht

Termine 
  • Do., 21.03.19, 20:00 Uhr
    Training mit Ralf
  • Do., 21.03.19, 20:00 Uhr
    TTC Iffezheim VIII - Herren 3
  • Sa., 23.03.19, 14:30 Uhr
    TTV Kappelrodeck IV - Herren 3 (v)
  • Di., 26.03.19, 20:00 Uhr
    TB Bad Rotenfels IV - Herren 3 (v)
Ergebnisse
  • Sa., 16.03.19, 18:30 Uhr
    TTC Iffezheim III
    9
    Herren 1
    6
  • Sa., 09.03.19, 17:00 Uhr
    TTV Au am Rhein I
    9
    Herren 1
    7
    click-TT · Bericht
  • Fr., 22.02.19, 20:15 Uhr
    TTC Rauental II
    9
    Herren 1
    3
    click-TT · Bericht
  • Do., 21.02.19, 20:30 Uhr
    Herren 3
    6
    TTG Ötigheim III
    4
    click-TT · Bericht
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug. 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle